Trainerstimmer zum Saisonbeginn

Am vergangenen Sonntag hat die mit Spannung erwartete Meisterschaftsrunde begonnen.
Ein geeigneter Augenblick, um mit unseren Seniorentrainern ins Gespräch zu kommen.

Wie ist aus eurer Sicht die Vorbereitung auf die gerade gestartete Spielzeit
gelaufen und wie zufrieden seid ihr mit dem momentanen Stand?

 

Mannschaft
Tuspo Herren I
Trainer Thomas Stedter

Ich bin mit der Saisonvorbereitung sehr zufrieden,
da die Beteiligung und der Einsatz bei den Übungseinheiten wirklich sehr gut war.

Mannschaft
Tuspo Herren II
Trainer Matthias Fischer

Wie in den Vorjahren hatte das Gesellige oberste Priorität.
Bis auf die Teilnahme am Sparkassen-Cup haben es relativ ruhig angehen lassen.

Mannschaft
Tuspo Herren III
Trainer Hasan Steubesand

Bei uns lief die Vorbereitung eher schleppend. Verletzungen und Urlaubszeiten führten dazu, dass ich häufig nur einen kleinen Kader beim Training begrüßen konnte.

 

Welche Veränderungen gab es im Kader und ggfs. der Taktik und den Rahmenbedingungen? (soweit ihr das verraten wollt?)

Thomas Stedter

Mit Guido Hinzmann habe ich einen Nachfolger für Adrian Malura an meiner Seite.
Auch in diesem Jahr setzen wir den Trend fort, dass Spieler aus der eigenen Jugend in den Kader der „Ersten“ hinzustoßen. So stehen mir zahlreiche Talente zur Verfügung und wir sind auch gut in der Breite aufgestellt, wenngleich die Abgänge von Nipken und Stoltenberg schwer zu kompensieren sein werden.

Matthias Fischer

Ein Schwer- („Geier“) und ein Leichtgewicht (Koch) sind vom aktiven Fußball zurückgetreten. Dafür haben wir ein paar Talente aus der Jugend dazubekommen und so bleibt es bei unserem Motto „Spielen und Siegen“. In meiner Tätigkeit werde ich weiterhin von Miloud unterstützt.

Hasan Steubesand

Während der Trainerstamm (Charly, Obi und Ich) weiterhin für Konstanz sorgt, gab es in der Mannschaft wieder ein paar Veränderungen.
Zwei Abgängen stehen vier Neuzugänge gegenüber.

 

Worauf dürfen sich die Zuschauer besonders freuen und welches Saisonziel habt ihr euch vorgenommen?

Thomas Stedter

Zunächst mal ein Dank an die zahlreichen Zuschauer, die uns bei Heim- wie Auswärtsspielen unterstützen.
Dieser große Zuspruch ist sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass „Tuspo Jungs“ auf dem Platz stehen. Wenn es gelingt, die vielen jungen Spieler weiterzuentwickeln und es nicht zu langfristigen Ausfällen kommt, müsste ein Platz im oberen Tabellendrittel möglich sein.

Matthias Fischer

Unser Ziel ist es, den Abstieg zu vermeiden. Damit das Unterfangen gelingen kann, müssen wir von Verletzungspech verschont bleiben. Ich wünsche mir und den Fans faire, friedliche und spannende Spiele.

Hasan Steubesand

Als Aufsteiger gibt es zunächst nur ein Ziel und das ist der Klassenerhalt und ich verspreche den Zuschauern, dass wir alles dafür geben werden.